Zurueck zur Startseite

RR 50 Motard


Neue RR Motard 50 MY2012

Eine Revolution bei den 50ern: neue Modellreihe und ein Feeling wie auf einem echten Motorrad

Es ist schwer, sie weiterhin als 50er zu bezeichnen. Von der 50er bleibt nur der Hubraum für die Straßenverkehrsordnung, aber der Rest hat eine regelrechte Revolution erlebt. Die neue 50-ccm-Modellreihe von Beta hat nicht nur ein neues, komplett überholtes Design, sondern ähnelt auch, was technische Merkmale und die Verarbeitung betrifft, immer mehr einem Motorrad, als einem Kleinkraftrad. Die toskanischen Techniker haben der Modellreihe eine regelrechte Hormonkur verabreicht und die Geometrie, die Technik und die Verarbeitung grundlegend verändert. Das Ergebnis sind ein exzellenter Mix aus Wendigkeit und Stabilität, ein großartiges Fahrfeeling und ein attraktiver Look. Die Modellreihe ist groß und kommt mit einer ganzen Anzahl von Modellen, die für alle Ansprüche und jeden Geldbeutel geeignet sind. Sowohl die klassische Version mit guter Verarbeitung und starker Leistung der Enduro-, als auch die der Supermotard-Modelle, werden durch die Premium-Versionen und die Entry Level-Versionen ergänzt. Die Besten der Modellreihe RR Enduro Factory und RR Motard Track bieten spezielle Bauteile und Spitzenleistungen für diejenigen, die eine Sportenduro suchen oder sich abheben möchten. Intelligent dagegen die Standard-Versionen, sowohl Enduro, als auch Supermotard, die danke traditioneller Bauteile zu einem sehr interessanten Preis-Leistungs-Verhältnis erhältlich sein werden.


Neue Features und Verbesserungen

  • Gabel Ø 40mm
  • Neue Gabelbrücken aus Aluminium, von denen die untere geschmiedet ist.
  • Schwarze Speichenfelgen aus eloxiertem Aluminium.
  • Die neuen Bremsen mit Wave-Bremsscheiben (Ø 260mm vorne und Ø 220mm hinten) garantieren zusammen mit den Schwimmsatteln – vorne mit doppeltem Kolben – bessere Bremsleistungen und stabile Leistungen. Der vordere Bremshebel mit Einstellvorrichtung für eine punktgenaue Einstellung rundet das Paket ab.
  • Der hintere Bremshebel ist neu, geschmiedet und sehr leicht, weil er aus Aluminium ist. Außerdem zeigt er eine exzellente Steifigkeit.
  • Neue Schwinge aus Stahl. Dank des neuen Designs äußerst robust und stabil beim Fahren.
  • Äußerst widerstandsfähiger Rahmen in neuem Design aus Stahl mit ellipsenförmigen Aufzügen, quadratischen Rohren und Knotenblechen am Steuerrohr. Dank des Tragrahmens hat die neue RR Enduro 50 ihre bereits exzellente Wendigkeit und Stabilität beim Fahren verbessert.
  • Neue Auspuffanlage mit Durchführung auf der rechten Seite.
  • Zahnkranz aus Aluminium mit 50 Zähnen.
  • Einschlüssel-System für Zündung, Lenkradschloss und den Tank.
  • Schalthebel mit neuem Design aus Aluminiumdruckguss. Für eine bessere Betätigung und Präzision.
  • Schwarzes Motorgehäuse: Ein weiterer Touch von Aggressivität für ein Motorrad, das, was die Komponenten betrifft, bereits ein Racing-Bike ist.
  • Neues Design bei Tank, Kunststoffverkleidung und Sattel. Aber nicht nur die Ästhetik ist besser, sondern auch die Lenkbarkeit und die Funktionsfähigkeit des Motorrads, was Bewegungen im Sattel erleichtert und das Fahrfeeling verbessert.
  • Die Veränderungen an der Lenkgeometrie, die Erhöhung des Radstandes und die Reduzierung der Sitzhöhe haben es den Konstrukteuren ermöglicht, die sprichwörtliche Wendigkeit der Fünfziger RR mit mehr Stabilität zu kombinieren. Das Fahrgefühl ist dasselbe, wie bei einem echten Motorrad!
  • Neue, beeindruckende Grafiken und zweifarbiger Sattel.
  • Aufkleber mit Texture 3D: eine Hand von Exklusivität und eine größere Einfachheit in Reinigung
  • Ergänzter Soziushandgriff für eine sauberere Linie
  • Tank mit Kapazität von 6,5 l und Autonomie von z.ka 180 Km